Philosophie

Unser Coaching-Verständnis

Coaching ist eine kontinuierliche, zeitlich begrenzte und partnerschaftlich ablaufende Begleitung und Unterstützung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/Teams in der Verbindung von Berufsrolle und Person, zielorientiert und situativ ausgerichtet, wobei der/die zu Coachende für Lernen und Entscheidungen selbst verantwortlich bleibt.

  • Coaching in der Gruppe
  • Seminarsituation
  • Coaching
  • Konfliktsituation

Coaching ist nicht Psychotherapie, nicht Fachberatung und kein Ersatz für Führungsarbeit, auch kein „on-the-job“ Training.

Der/die Gecoachte soll dadurch seine/ihre Ziele konkretisieren, Ressourcen stärken, aus Hindernissen lernen, Impulse gewinnen.

UnternehmerInnen, Führungskräfte, Fachleute und Privatpersonen suchen zunehmend die externe Begleitung durch einen Coach. Auch BeraterInnen, TrainerInnen, ProjektleiterInnen, Personal- und Organisations-Fachleute nutzen Coaching als Unterstützung ihrer Arbeit. Firmen bauen zunehmend auch intern Angebote für Coaching und Mentoring auf.