Digital Mindfulness

Donnerstag, 12. September 2019 - 9:00 bis Freitag, 13. September 2019 - 17:00

Digitale Entwicklungen werden unsere Arbeitswelt zunehmend revolutionieren. Schon heute sehen wir im Bereich „Human Enhancement“ Innovationen, wie, z.B. Prothesen, die per Gedankenkraft gesteuert werden. Die Grenzen zwischen unserem eigenen Bewusstsein und technologischen „Upgrades“ verschwimmen somit immer mehr. Wir sind im Berufsalltag einer unbegrenzten Flut von zum größten Teil unwichtigen Informationen ausgesetzt, die wir nicht mehr sinnvoll verarbeiten können. Die extreme Zerstückelung dessen, was wir gerade tun schädigt die Hirnstrukturen, die dafür zuständig wären unseren Fokus konstant zu halten und uns zu konzentrieren. Achtsamkeit kann hier ein wichtiger Hebel sein, um diese Mechanismen zu erkennen und bewusst gegenzusteuern.

 

Die Inhalte werden im Wechselspiel von Theorie-Impulsen und praktischen Übungen versteh- und erlebbar.

Die praktischen Übungen beinhalten Dialog, Bewegung, Selbstbeobachtung und –reflexion.

• Impulse & Entwicklungen im Bereich Digitalisierung

• Die neurobiologische Basis von Stress, Entspannung, Achtsamkeit

• Einfache, umsetzungsorientierte Modelle, Übungen und Techniken für die eigene Praxis

Die TeilnehmerInnen sollten bereit sein, Ruhe zu finden und auszuhalten, zu experimentieren und eigene Grenzen zu erweitern.

Ausführliche Beschreibung

 

Kontakt / Veranstalter

Mindful Leadership Institut (MLI)
Röcklbrunnstraße 18
5020 Salzburg
Österreich

Anmeldungen und Infos unter:
www.mindfulleadership.at
willkommen@mindfulleadership.at
salzburg@trigon.at